Warenkorb (0)    Merkzettel (0)
« zurück drucken

Nr. 811

Eine ganz normale Familie
Autor*in:W. W. Haberstroh  
Bestellen
 
 
Merken
 
Genre:Kom├Âdie
Sprache:Hochdeutsch
BŘhnenbild:Innen:
Wohnzimmer
Akte/Szenen:2 Ansichtssendung bestellen
Rollensatz bestellen
Besetzung:3 Dame(n)
4 Herr(en)
0 Jugendliche(r)
0 Kind(er)

Spieldauer:ca. 70 Minuten
Preis Buchmaterial:8 Rollenbücher zu
7,00 € pro Rollenbuch*
Bezugsbedingungen
56,00 € pro gesamten Rollensatz

Ein Rollensatz besteht aus je einem Rollenbuch pro Darsteller und einem Rollenbuch für die Regie.
Aufführungsvertrag, Aufführungsgebühr:
(Tantieme)
Abschluss Aufführungsvertrag vor Aufführungen, darin Gebühr 10 % von Einnahmen aus Eintrittskartenverkauf,
jedoch mindestens 60,00 € pro Aufführung und gesetzliche Künstlersozialabgabe berechnet von der Aufführungsgebühr.
Alle Preise verstehen sich zzgl. 7 % MwSt.

Inhalt:
In der Familie Roller, eine ganz normale Familie bei der die beiden M├Ąnner arbeitsscheu, trinks├╝chtig und fu├čballverr├╝ckt sind, bahnt sich eine schwere Krise an. Mutter Magda packt die Koffer, da sie es mit ihren Mannsbildern nicht mehr aush├Ąlt. Da aber auch ihre Mutter Agathe ihren Mann Theodor im selben Moment verlassen will und diese bei ihr einziehen will, kommt es zu den ersten Schwierigkeiten. Dagmar, das j├╝ngste Familienmitglied, steht zwischen den Fronten und muss alles Ausbaden, sie findet Halt bei ihrem Freund, dem Architekten Egon Krautwurst. Egon wird nat├╝rlich von den Herren Roller nicht akzeptiert, weil er absolut keine Ahnung von Fu├čball hat. Als Egon auch noch Arbeitsauftr├Ąge f├╝r die Gipser bringt und seinen Nebenjob bekanntgibt, tritt ein ├╝berraschender Wandel im Alltag der ganz normalen Familie Roller ein.


« zurück
« alle Stücke von W. W. Haberstroh

*Voraussetzung für den Kauf eines Zusatzbuchs ist die vorherige Bestellung des entsprechenden Rollensatzes beim Theaterverlag Rieder.