Warenkorb (0)    Merkzettel (0)
« zurück drucken

Nr. 1212

Karusell der Liebe
Autor*in:Dieter Bauer  
Bestellen
 
 
Merken
 
Genre:Boulevardkomödie Leseprobe (PDF)
Sprache:Hochdeutsch Darsteller - Übersicht
Bühnenbild:Innen:
Hotelrezeption
Akte/Szenen:3 Ansichtsexemplar bestellen
Rollensatz bestellen
Besetzung:6 Dame(n)
4 Herr(en)
0 Jugendliche(r)
0 Kind(er)

Spieldauer:ca. 100 Minuten
Preis Buchmaterial:11 Rollenbücher zu
12,00 € pro Rollenbuch*
Bezugsbedingungen
132,00 € pro gesamten Rollensatz

Ein Rollensatz besteht aus je einem Rollenbuch pro Darsteller und einem Rollenbuch für die Regie. Der Rollensatz ist nur im Zusammenhang mit einem Aufführungsvertrag zu erwerben.
Aufführungsgebühr:
(Tantieme)
10 % von den Bruttokasseneinnahmen,
jedoch mindestens 60,00 € pro Aufführung. Zusätzlich sind 4,2% Künstlersozialabgabe von der jeweiligen Aufführungsgebühr zu entrichten.
Alle Preise verstehen sich zzgl. 7 % MwSt.

Inhalt:
Das hat das „Ambassador“ noch nicht erlebt. Eva, Tochter der Hotelbetreiber, liebt den Kunststudenten Benny. Was ihrem Vater Gert gar nicht behagt, und der deshalb die Liaison entschieden zu bekämpfen versucht. So weit, so normal.

Dass diese Normalität aber durch allerhand teils liebestolle, teils liebesverfolgte Hotelgäste torpediert wird, kompliziert die Sachlage erheblich. So ist zum Beispiel der amerikanische Multimillionär McIntire, der sich im Ambassador sicher wähnte, ständig vor gleich zwei heiratswütigen Damen aus Frankreich und Italien auf der Flucht. Zudem nistet sich ein auffallend zwielichtiger Mitarbeiter der Agentur „Rent a Bachelor“ im Hotel ein, der es ebenfalls auf Eva abgesehen hat.

Last not least taucht Bennys „Tante“ Julia inkognito auf – auch sie in der bösen, aber gutgemeinten Absicht auf, die Verliebten auseinander zu bringen. Hotelrezeptionistin Marita versucht verzweifelt, den Überblick zu behalten und zu regeln, was zwangsläufig ins Chaos führen muss.

Glücklicherweise sind während der Vorkommnisse keine aktuellen Todesfälle zu registrieren, allerdings jede Menge skandalöser Enthüllungen und eine unverhoffte, aus purer Panik entstandene „Eheschließung“, an der jedoch weder Eva noch Benny beteiligt sind.



« zurück
« alle Stücke von Dieter Bauer

*Voraussetzung für den Kauf eines Zusatzbuchs ist die vorherige Bestellung des entsprechenden Rollensatzes beim Theaterverlag Rieder.